[Home]
[Caption: Privatbahnen]
[Privatbahn-News]
[Tfz-Verzeichnis]
[News-Archiv]
[Photos & Infos]
[GŁterzugfahrzeiten]
[Design-Simulator]

[Caption: Regional]
[München - Mühldorf]

[E-Mail]
[PageInfo]
[Gästebuch]
[Links]
http://www.railfan.de/nebahn/archiv/12032001.html ][ Auswahlmenü

[Updates] [FAQ]

Schicken Sie Ihre Meldungen

Montag, 12.03.2000:

Bereits seit Mitte letzter Woche ist eine neue Photogalerie zum Thema  V200 aus Tschechien online.

(CM,GM) rail4chem-Start am 09.03./Neue Leistung Deuna - Berlin
[145 CL-003 trägt bereits das rail4chem-Logo]Am 09.03. nahm die rail4chem Eisenbahnverkehrsgesellschaft mbH (vgl. 08.01.) im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Bahnhof Aachen West offiziell den Betrieb auf. Dieses Joint-Venture zwischen BASF AG, Bertschi AG (CH), Hoyer GmbH und der zur Hapag-Lloyd AG gehörenden VTG-Lehnkering AG hat zum 04.03. die bisher von der BASF gefahrenen Leistungen zwischen Ludwigshafen, Antwerpen, Ruhland und Heringen übernommen. Auch der Fahrzeugpark wurde von der BASF übernommen. Vorhanden sind vier Loks der BR 145 und zwei der BR 232. 145 CL-001 und 145 CL-003 tragen auch bereits das rail4chem-Logo. Die drei V100 der BASF verbleiben (vorerst?) dort und übernehmen weiterhin die Bespannung der BASF- Kurzstreckenleistungen zwischen Ludwigshafen und Mannheim Hafen bzw. Germersheim.
Geschäftsziel von rail4chem ist die Bedienung europäischer Industrieunternehmen mit eigens für die Kunden eingerichteten (Ganzzug-)Relationen. Das neue Unternehmen mit Sitz in Essen und einer Leitstelle in Ludwigshafen/BASF bemüht sich derzeit aktiv um neue Leistungen. Weitere Infos zu rail4chem finden sich bei [Link in neuem Fenster öffnen]Eurailpress

Seit 01.03. wird der bisher von PEG-V200 beförderte, bedarfsweise verkehrende Zementganzzug Deuna - Berlin Greifswalder Straße von rail4chem-Loks der BR 145 bespannt. Den Rangierdienst in Berlin Greifswalder Straße erledigt nun V22.01 (LKM 261342/1964/V22) der "Hanseatic Rail Service" anstelle der bislang hier eingesetzten PEG V60D.

[Nach oben]

(JMü) EVB-Containerverkehr
[V170 1131 und 1127 als Aushilfe bei der EVB][DB 203 504 und 502 mit dem EVB-Containerzug]Kaum wieder im Einsatz (vgl. 19.02.), schon der nächste Ausfall: EVB 288 erlitt am 03.03. einen neuerlichen Achsgetriebeschaden. Am 05.03. wurde der Containerzug Bremerhaven - Bremen - Hamburg daraufhin von den von der DB angemieteten Loks 203 502 und 203 504 gefahren, bevor am Montagabend in Form von NEG/Eurotrac V170 1131 und 1127 zugkräftiger Ersatz in Bremervörde eintraf. Diese Loks bespannten das Zugpaar dann auch in der ganzen letzten Woche sowie am heutigen 12.03.
Hier die aktuellen Fahrzeiten des Containerzugpaares:

DFG 80380 Bremerhaven Kaiserhafen/Nordhafen 4:45 - Bremerhaven Speckenbüttel 5:00 - Bremerhaven-Lehe Pbf 5:06 - Bremerhaven Hbf 5:10 - Osterholz-Scharmbeck 5:42 - Bremen-Burg 5:49 - 6:00 Bremen Rbf Baf 6:24 - Sagehorn 6:41 - +6:48 Ottersberg 7:05 - Rotenburg (Wümme) [Mittelgleis] 7:19 - Tostedt [Aussengleis] 7:40 - Buchholz(Nordh) 7:49 - 8:05 Rbf Maschen 8:37 - Hamburg-Harburg 8:47 - Hamburg-Unterelbe 8:49 - Alte Suederelbe 8:59 - 9:05 Hamburg-Waltershof; Mo

DFG 80380 Bremerhaven Kaiserhafen/Nordhafen 4:20 - Bremerhaven Speckenbüttel 4:30 - Bremerhaven-Lehe Pbf 4:38 - Bremerhaven Hbf 4:41 - Osterholz-Scharmbeck 5:14 - Bremen-Burg 5:21 - 5:27 Bremen Rbf Bvl 5:30 - 5:53 Bremen-Grolland; Di-Sa DFG 80382 Bremen-Grolland 9.33 - +9:52 Bremen Rbf. Baf 10:26 - +10:43 Sagehorn 10:50 - Rotenburg (Wümme) [Mittelgleis] 11:10 - Tostedt [Aussengleis] 11:31 - Buchholz(Nordh) 11:41 - Rbf Maschen 11:58 - Hamburg-Harburg 12:07 - Hamburg-Unterelbe 12:09 - Alte Suederelbe 12:19 - 12:26 Hamburg-Waltershof; Di-Fr

DFG 80381 Hamburg-Waltershof 13:20 - Alte Suederelbe 13:26 - Hamburg-Unterelbe 13:36 - Hamburg-Harburg 13:38 - Rbf Maschen Mswf 13:47 - +14:05 Buchholz(Nordh) 14:12 - Tostedt 14:22 - Rotenburg (Wümme) 14:43 - Sagehorn 15:02 - +15:19 Bremen Rbf Baf 15:35 - Bremen Neustadt 15:47 - 15:54 Bremen-Grolland; Mo-Fr

DFG 80383 Bremen-Grolland 19:56 - Bremen Neustadt 20:03 - Bremen Rbf Bve 20:16 - Bremen-Burg 20:20 - Osterholz-Scharmbeck 20:27 - Bremerhaven-Wulsdorf 20:56 - Bremerhaven Hbf 20:59 - Bremerhaven-Lehe Pbf 21:01 - +21:07 Bremerhaven Speckenbüttel 21:08 - 21:19 Bremerhaven Kaiserhafen/Nordhafen; Mo-Fr

DFG 80383 Bremen-Grolland 10:30 - Bremen Neustadt 10:37 - Bremen Rbf Bve 10:53 - Bremen-Burg 10:57- Osterholz-Scharmbeck 11:04 - Bremerhaven-Wulsdorf 11:34 - Bremerhaven Hbf 11:37 - Bremerhaven-Lehe Pbf 11:41 - +11:48 Bremerhaven Speckenbüttel 11:50 - 12:01 Bremerhaven Kaiserhafen/Nordhafen; Sa


Auch BGW DE 300.01 wird man demnächst wieder bei der EVB antreffen können, da ab April regelmäßig ein 2000t-Splittganzzug nach Bremervörde verkehren soll, zu dessen Bespannung die BGW-Großdiesellok angemietet wird.

[Nach oben]

(SH,KK) BGW-Müllzug Hildesheim - ...
Der von der BGW gefahrene TIM-Müllzug Hildesheim - Krefeld verkehrt seit Mitte vergangener Woche nicht mehr, so daß sich die Gerüchte (vgl. 05.03.) mit Verspätung bewahrheitet haben. Ganz eingestellt wurde die Verbindung jedoch nicht - der Hildesheimer Hausmüll wird nun zur thermischen Restabfallvorbehandlungsanlage (TRV) Buschhaus nahe Helmstedt gefahren. Der Vertrag läuft vorerst bis Jahresende, dann wird neu entschieden. In der folgenden Woche wird mit BGW DH 280.01 nach folgendem Fahrplan gefahren:

DFG 80322 Hildesheim Gbf. 13:51 - 14:11 Hoheneggelsen 14:16 - 14:55 Braunschweig Rbf. (X ICE 597 ) 15:21 - 15:56 Helmstedt 20:38 - 21:08 Awanst Alversdorf; Di (13.03.), Fr (16.03.)
DFG 80386 Awanst Alversdorf 4:24 - 4:37 Helmstedt 5:18 - 6:47 Hildesheim Gbf.; Mi (14.03.), Sa (17.03.)

Die Awanst Alversdorf liegt südlich von Helmstedt an der Strecke Helmstedt - Wolfenbüttel. Nach Erfahrungen aus der letzten Woche verkehrt DFG 80386 planmäßig, DFG 80322 hingegen bis zu zwei Stunden vor Plan.

(dpa,OZ,KK) Stinnes an DB-Werk Neustrelitz interessiert
Die Unternehmensgruppe Stinnes, deren Geschäftsführer Mathias Stinnes auch Geschäftsführer der OME ist, zeigt sich am DB-Werk Neustrelitz interessiert. In den derzeit stattfindenden Verhandlungen zwischen Bahn AG und Stinnes sind jedoch noch eine ganze Reihe von Fragen zu klären. So ist noch offen, ob, und wenn ja welche, Fahrzeuge der DB auch weiterhin in Neustrelitz unterhalten werden. Stinnes will das Werk zwar primär als Instandhaltungswerk für die OME-Fahrzeuge nutzen, benötigt jedoch auch Aufträge der DB, um das Werk auszulasten. Von den derzeit vorhandenen 200 Beschäftigten sollen nach Angaben von Stinnes jedoch in jedem Fall etwa 90 den Hut nehmen. Der Abbau sei jedoch immer noch besser, als eine völlige Schließung des Werkes. Die DB hatte das Werk öffentlich zur Übernahme angeboten.
Derzeit beheimatet das Werk DB Regio-Triebwagen der Baureihen 628 und 772. Deren Einsatzgebiet ist jedoch in den vergangenen Jahren durch Streckenstillegungen und Übernahme von Verkehrsleistungen durch Privatbahnen (OME) merklich geschrumpft. Zudem werden hier auch die in Görlitz beheimateten Loks der BR 234 sowie diverse Bahndienstfahrzeuge unterhalten. Das Personal ist auch noch mit den früher hier beheimateten Fahrzeugen der Typen V60D, V100(.4) und V300 vertraut.
Die Ausstattung des erst in den 80er Jahren erbauten Werkes ähnelt der eines vollwertigen AW's. So können die großen Hallen mühelos ganze Triebzüge aufnehmen. Auch ist eine Reostat-Anlage (dient der Einstellung der Fahrmotoren von dieselelektrischen Streckenloks) und eine auch für komplette Triebzüge geeignete Waage vorhanden.
Privatbahnfahrzeuge sind auch jetzt schon kein ungewöhnlicher Anblick im Werk Neustrelitz. So schickt der Fahrzeughersteller Talbot alle Talente (DB BR 643 und 644 sowie Privatbahnfahrzeuge) zum Verwiegen nach Mecklenburg.

[Nach oben]

(FS,RuN) "Der Ofen ist bald aus" - Ende der DE-Torpedozüge
[Im Sommer 2000 fuhren sie noch, die Torpedozüge der DE...]Drei Monate früher als erwartet legt Thyssen-Krupp am 30.04. mit Hochofen 7 der Westfalenhütte den letzten Hochofen in Dortmund still und läutet damit den Anfang vom Ende der Stahlproduktion am traditionsreichen Standort Dortmund ein. Die Warmbreitbandstaße der Westfalenhütte schließt bereits am 31.März, das moderne Kaltwalzwerk bleibt jedoch erhalten. Die Sinteranlage wird zusammen mit dem Hochofen am 30.04. abgestellt. Mit den Stilllegungen sind auch Einschnitte beim Schienenverkehr der DE verbunden. So verkehrte bereits am 08.03. der letzte Torpedozug zwischen Duisburg und Dortmund.
 Weitere Bilder der Torpedozüge

(FS) Kohleverkehr zum Dortmunder Kraftwerk Knepper
Eine erstaunliche Fahrzeugvielfalt ist vor den Zügen zum Dortmunder Eon-Kraftwerk Knepper zu beobachten, da je nach Importhafen jeweils eine andere Privatbahn zum Zug kommt. So transportiert die DE die im Dortmunder Hardenberghafen angelandete Importkohle. Die weiteren Leistungen werden von der BuH/RAG und NIAG gefahren. Das Kraftwerk wird über eine mehrere Kilometer lange Anschlußbahn vom Bahnhof Dortmund-Mengede erreicht.

(NJ) NVAG-Expansionspläne
Die NVAG verhandelt laut Berichten der Lokalpresse mit DB Cargo über die Übernahme des Güterverkehrs zwischen Niebüll und Westerland/Sylt. Auf der Insel Sylt ist noch ein hoher Anteil des Güterverkehrs auf der Schiene, nicht zuletzt da die Insel keine direkte Straßenverbindung zum Festland besitzt. Es haben unter anderen drei Supermärkte eigene Anschlußgleise, die auch genutzt werden. Weiterhin werden sehr viele Baustoffe auf der Schiene nach Sylt transportiert.

(JW,ri) Baustellenlogistik NBS Frankfurt - Köln
[V180 392 stand am 03.03. in Neuwied]Uwe Adam Transporte V180 392 (ex 228 792, ursprünglich vorgesehen als AMP 9) kommt noch bis 28.03. mit Schienentransporten in der Relation Neuwied - Limburg - Montabaur - Siershahn - NBS-Baustelle zum Einsatz. Die Neubaustrecke wird dabei über eine provisorische Verbindung von der Brexbachtalbahn Siershahn - Engers (südlich Ransbach-Bernbach stillgelegt) erreicht. Diese zweigt in Höhe des Anschlusses Concordia (Tonwerke Ludwig) ab und erreicht die NBS über einen recht steilen Damm. Weitere Bilder der Lok gibt's bei [Link in neuem Fenster öffnen]Eisenbahn im Westerwald unter "News". Der nächste Transport findet voraussichtlich am 18.03. statt.

[Nach oben]

(MH) HGK class 66 nach Basel unterwegs
Die Bespannung von DFG 46013 (zusammen mit 145 CL-013) führte HGK 9901 ("class 66") am 10.03. zum ersten Mal nach Basel. Die Rückleistung DFG 46012 wurde dann solo absolviert.

(PR,NH) KEG-Kerosinverkehr
Jahreszeitlch bedingt ist die Anzahl der Charterflüge und damit der Bedarf an Kerosin auf dem Münchner Flughafen derzeit vergleichsweise gering. Daher verkehrt der KEG-Kerosinganzzug Lingen/Ems - München derzeit nur bei Bedarf und eventuell an anderen Wochentagen. So war am 09.03. abweichend vom Plan ein Kerosinzug nach Süden unterwegs. Mit Beginn der Osterferien und der damit verbundenen Reisewelle dürfte man jedoch wieder zum gewohnten Fahrplan zurückkehren.
Die schon im Februar (vgl. 19.02.) gefahrenen Leistungen Würzburg Hafen - Cunnersdorf (bei Kamenz) sollen zukünftig regelmäßig etwa viermal monatlich verkehren. Ebenfalls zweimal monatlich ist eine Verbindung Würzburg Hafen - Lederhose (sic!, Tanklager bei Gera) angedacht, die mit derselben, dann dauerhaft in Würzburg stationierten Zuggarnitur gefahren werden soll.

(TA) Integrale der BOB
Wie schon vorige Woche gemeldet (vgl. 05.03.), kommen die BOB-Integrale langsam ins Bayerische Oberland zurück. Derzeit sind die 17 Fahrzeuge wie folgt verteilt:

  • 5 Fahrzeuge im Betriebsdienst (VT 107, 110, 114, 115, 116)
  • 4 Fahrzeuge in der 10.000 km - Erprobung auf den Oberlandstrecken
  • 6 Fahrzeuge zur Überholung im österreichischen Herstellerwerk Jenbach
  • 2 Fahrzeuge abgestellt im Rosenheimer Güterbahnhof (darunter der beschädigte VT 105)

Zum Fahrplanwechsel Anfang Juni soll zusätzlich zur bisher schon (wieder) rein mit Integralen befahrenen Strecke nach Tegernsee auch Lengries ausschließlich von Integralen angefahren werden.

(CK,LR) Hochwaldbahn-VT98 bei MThB
Auf der MThB-Strecke Radolfzell - Stockach kommt derzeit VT56 des Hochwaldbahn e.V. im Rahmen des werktäglichen Halbstundentakts zum Einsatz, da Fristarbeiten an den GTW 2/6 anstehen. Dies ist innerhalb kurzer Zeit der zweite Mieteinsatz für VT56 (WMD 1212/1956, ex DKB 202, ex DB 798 576) der Hochwaldbahn. Erst vor kurzem endete sein Leiheinsatz bei der PEG (vgl. 05.02.).

[Nach oben]

(TR) Güterverkehr nach Stolberg-Hammer
Die letzte Meldung zu diesem Thema (vgl. 05.03.) bzgl. der Übernahme des Güterverkehrs durch die PEG ist insoweit zu korrigieren, als daß derzeit wegen der Gleisbauarbeiten zwischen Stolberg Hbf. und Stolberg-Hammer überhaupt kein Güterverkehr stattfinden kann. Die Strecke ist an mehreren Stellen unterbrochen und selbst Nachts finden Bauarbeiten statt. In Stolberg-Hammer ist derzeit auch ein Bauzug mit einer Europool V100 eingeschlossen.

(DB) Überführungsfahrt des BEM
Am morgigen 13.03. verkehrt eine Überführungsfahrt des BEM mit der vereinseigenen 1020.37 als Zuglok und 42 2754 sowie (ex) Lok 3 der Leunawerke, BT Hirschfelde (Cfl Bauart Meiningen) als zu überführende Fahrzeuge von (Salzburg - München - Nürnberg) Frankfurt nach Opladen. Bedingt durch die Mitführung der Dampfspeicherlok ist die Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/h beschränkt. Die Fahrzeiten auf dem Nordabschnitt lauten:
DbZ 82872 (Frankfurt -) 8:43 Linz/Rh 8:58 - 9:10 Unkel 9:32 - 10:10 Bonn-Beuel 10:33 - 10:40 F.W.Hütte 10:58 - 11:08 Troisdorf 11:24 - Köln Kalk Nord 12:04 - 12:33 Opladen

(MSi) Güterverkehr im Extertal
Auch wenn derzeit kein Güterverkehr zum bekannten (Getreide-)Lager in Rinteln Süd stattfindet, konnte man am heutigen 12.03. wieder einen Güterzug auf der VBE-Extertalbahn antreffen. Zehn in Alverdissen gereinigte Kesselwagen wurden aus Alverdissen abgeholt und via Barntrup mit einer DB Cargo 232 als Sonderzug nach Herford transportiert, um von dort mit Regelzügen nach Dollbergen zu gehen. In Zukunft soll dieser Verkehr wieder regelmäßig stattfinden. Bis zur Ablieferung der neuen VBE-Diesellok in etwa 6 Monaten wird die VBE die Wagen in Barntrp an die DB übergeben. Mit der neuen Lok soll dann hingegen bis nach Herford gefahren werden.

[Nach oben]

(FvM) Erfolgreicher HzL-Internetauftritt
Die HzL kann mit ihrem Internetauftritt zufrieden sein. Mehrere tausend Zugriffe pro Monat zeigen, daß das umfangreiche Angebot gut angenommen wird. Von besonderem Interesse ist die elektronische Fahrplanauskunft "EFA", die neben sämtlichen Zugverbindungen in Baden Württemberg auch alle HzL-Buslinien enthält. Das große Interesse am Internetangebot ist auch Ansporn für HzL, diesen Service weiter auszubauen. So wird als nächstes das Fahrtenprogramm der HzL-Reisen im Internet veröffentlicht. Wer's nachprüfen will: [Link in neuem Fenster öffnen]HzL-Online

(NJ,CS,DB,RJS) Sichtungen von Bauzugloks
[NVAG DL2 auf dem Weg nach Neumünster]DL 2 der NVAG war am 11.03. bei Bauarbeiten in Neumünster im Einsatz. Bereits am Vortag wurde die Lok von Niebüll nach Neumünster überführt.
EBM 120 281 war am 07.03. mit einer Kraneinheit nach Aschaffenburg unterwegs und konnte dabei gegen 14:00 in Bonn-Beuel gesichtet werden.
PEG V200.01 wagte sich am 12.03. weit in den Süden, als sie Lz von Stolberg nach Augsburg fuhr.
Im Rahmen von Gleisbauarbeiten zwischen Rommerskirchen und Grevenbroich kommen derzeit die beiden Wiebe-Großdieselloks 6 (ex 216 032) und 7 (ex DB 232 001) zum Einsatz, gesichtet u.a. am 11.03.
In Troisdorf sind im Zusammenhang mit Bauarbeiten am Nordende der NBS Köln - Frankfurt zur Zeit mehrere Bauzugloks anzutreffen, unter anderem MWB V243 (ex DB 332 289; gesichtet vom 10. - 12.03.) und SLG V180-SP-020 (ex DB 228 203; gesichtet am 08.03.).

(me) Zum Absch(l)uss...
...noch ein kleiner Surftip: Gunnar Meisner hat auf [Link in neuem Fenster öffnen]seinen Seiten zwar nervige Frames, die mir nicht erlauben, die Galerien direkt zu linken, aber auch eine ganze Reihe sehr gut gelungener Privatbahnphotos aus Norddeutschland.


Weitere Privatbahnnews...

[Link in neuem Fenster öffnen]Lok-Report

[Link in neuem Fenster öffnen]Drehscheibe-Online

[Link in neuem Fenster öffnen]Eurailpress

[Link in neuem Fenster öffnen]Mak-Diesellokomotiven

 Aktuelle Updates ][ Newsarchiv

 "Non - Javascript Menü:" Bayern  ][  Baden-Württemberg  ][  Hessen  ][  Rheinland-Pfalz & Saarland  ][  Thüringen  ][  Sachsen  ][  Sachsen-Anhalt  ][  Nordrhein-Westfalen  ][  Niedersachsen & Bremen  ][  Schleswig-Holstein & Hamburg  ][  Mecklenburg-Vorpommern  ][  Brandenburg & Berlin  ][  Lokpools